Pressetermin Kinderstation Klinikum Leverkusen

  • 10:30

Die Treuhandstiftung “Karl-Otto und Dorothea Klein-Stiftung” hat der Kinderstation des Klinikums Leverkusen fünf Schallmessgeräte (“SoundEar”) gespendet. Dies sind akustische Sensoren mit Ampelfunktion.

Auf der Frühgeborenen-Intensivstation herrscht für die Frühgeborenen ein hoher Lärmpegel, den Erwachsene üblicherweise nicht mehr wahrnehmen. Die Geräuschkulisse führt zu einer Belastung für die kleinen Babys. Mit den Sensoren wird den Erwachsenen mittels Ampellicht mitgeteilt, inwieweit die Geräuschbelastung zu stark ist.